Montag, 12.11.2018 21:44 Uhr

65. Welt Pflüger Meisterschaft in Deutschland

Verantwortlicher Autor: Wolfgang Weichert Kirchentellinsfurt, 30.08.2018, 19:58 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Special interest +++ Bericht 10093x gelesen
Welt Pflüger Meisterschaft
Welt Pflüger Meisterschaft  Bild: Wolfgang Weichert

Kirchentellinsfurt [ENA] 29 Nationen und damit 53 Teilnehmer (pro Land maximal zwei Teilnehmer) ermitteln an diesem Wochenende (01. und 02. September 2018) den Weltmeister im Pflügen. Der Austragungsort ist das Hofgut Einsiedel in Kirchentellinsfurt bei Tübingen.(Baden-Württemberg).

Während die beiden Teilnehmer aus Deutschland (dieses Jahr: Sebastian Murkowski 31 und Florian Sander 28) maximal 37 Jahre alt sein dürfen, gehen mit 74 Jahren der Schotte David Carnegie als ätester Teilnehmer und mit 16 Jahren Hailey Gruber aus den USA als jünste Teilnehmerin an den Start. Auch aus Kenia sind zwei Teilnehmer angereist. Die Teilnehmer sind schon seit dem 25. August im Hofgut Einsiedel anwesend um zu trainieren.

Am Wochenende (01. + 02.09.2018) sind auch Besucher herzlich willkommen. Für den Ticket-Tages-Preis von 10,- Euro (für Kinder bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres ist der Eintritt frei) kann die Veranstaltung an den beiden Tagen besucht werden. Die Parkgebühr beträgt 5,- Euro pauschal pro Tag (bei zwei Vollzahler im Auto ist das Parken kostenlos). Außerdem gibt es einen Busshuttle vom Bahnhof Tübingen zum Austragungsort.

Zeitgleich zu Pflüger WM findet dieses Jahr der Hohenheimer Feldtag auf dem Hofgut Einsiedel statt. Mit Vorführungen zum Thema Pflügen und einer Vorführung des Dampfpfluges. Ein großes Rahmenprogramm begleitet die 2 tägige Veranstalung. Maislabyrint, Pferdepflügen, historischer Jahrmarkt, Vorführungen Hundestaffel und Produktvorführungen runden das Rahmenprogramm ab. Informationen auch unter http://weltpfluegen2018.de.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.