Sonntag, 16.12.2018 07:30 Uhr

Weil lobt: Stimmiges Laga-Konzept!

Verantwortlicher Autor: Klaus Hantel Bad Iburg, 08.09.2018, 15:30 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 5502x gelesen
Ministerpräsident Stephan Weil Mitte und Landrat Dr. Michael Lübbersmann 2.v. rechts
Ministerpräsident Stephan Weil Mitte und Landrat Dr. Michael Lübbersmann 2.v. rechts  Bild: Imma Schmidt/LaGa Bad Iburg

Bad Iburg [ENA] „Ich freue mich darüber, dass alle Planungen aufzugehen scheinen und das Besucherziel erreicht werden wird", das sagte Ministerpräsident Stephan Weil am Donnerstag den 06.09.2018 bei seinem zweiten LaGa Besuch. Er habe schon bei der Eröffnung im April das „ausgesprochen stimmige Konzept" bewundert.

Das Lob des niedersächsischen Landeschefs freute LaGa-Chefin Ursula Stecker ebenso wie den Landrat des Landkreis Osnabrück, Dr. Michael Lübbersmann, Petra Rosenbach, Geschäftsführerin Tourismusverband Osnabrücker Land, und LaGa-Botschafter Dr. Hans-Gert Pöttering, die den Ministerpräsidenten gemeinsam mit Landtagsabgeord- neten und Mitgliedern des Bad Iburger Rates begrüßten. „Ich freue mich und empfinde es als hohe Ehre, dass Ministerpräsident Weil, sich die Zeit genommen hat, die LaGa Bad Iburg ein zweites Mal zu besuchen“, sagte Ursula Stecker im Anschluss.

Die Vertreter der Gärtner, Stefan Schulz, stellvertretender Vorsitzender Wirtschaftsverband Gartenbau Nord, und Henning Sannemann, früherer Präsident des Wirtschaftsverbandes Niedersachsen- Bremen sowie Rolf Meyer zu Hörste, Vizepräsident im Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Niedersachsen-Bremen, erläuterten Weil bei einem Rundgang das Konzept von Europaplatz und – garten, entstanden auf Initiative des früheren EU-Parlamentspräsidenten Pöttering, die Themengärten und den Beitrag Friedhof und Denkmal mit seinen Neuerungen Memoriamgarten und NaturRuh.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.